Organische Formen

Bis zum 25. September zeigen wir Arbeiten von Katja Wunderling.




Katja Wunderling


Ausstellungsbild

Die Pflanze als Urbild allen Lebens steht im Mittelpunkt der künstlerischen Tätigkeit von Katja Wunderling, angefangen bei der naturbezogenen Zeichnung, über die Darstellung organischer Formen des Mikro – und Makrokosmos, bis hin zum reinen pflanzlichen Materialbild/ Objekt. 

Der kreative Prozess beginnt schon bei Streifzügen durch die Natur, mit Auswählen, Sammeln, Verwerfen und letztendlich dem Konservieren der Fundstücke. Der meditative Entstehungsprozess der Arbeiten ist für den Betrachter spürbar. Es entstehen Ausschnitte und Momentaufnahmen der uns umgebenden Natur, deren Wandlung und Veränderung im natürlichen Werden und Vergehen.

 

Katja Wunderling

 



Zum Showroom