25 Jahre Kunst-Haus

 

Genau 25 Jahre ist es her, dass ich die Künstlerinnen Petra Naumann, Ulla Schödel und Karin Döhler für die erste Ausstellung in meinem gerade eröffneten Kunst-Haus gewinnen konnte.

Seit der Gründung im Juli 1996 hat sich am Konzept des Hauses nur wenig geändert. Von Anfang an war es mein Bestreben, der künstlerischen Vielfalt in unserer Region ein Podium zu bieten. Die Künstlerliste der Galerie besteht mittlerweilen aus fast fünfzig Namen, und sie wird noch weiter wachsen - es bleibt spannend.

Daneben macht es mir immer noch Freude, für Sie nach außergewöhnlichen Wohn-Accessoires zu suchen, und unsere Rahmenwerkstatt ist längst zu einer festen Größe in Erlangen geworden.

Natürlich löst die Entwicklung in der Erlanger Altstadt auch im Kunst-Haus keine Optimismus-Höhenflüge aus.
Ihre Unterstützung während der drei Pandemiewellen hat uns aber viel Mut gegeben.
 
Hoffen wir, dass Begriffe wie "click and collect" für immer der Vergangenheit angehören.

Bleiben Sie uns auch die nächsten 25 Jahre treu!


Ihre Christina Kammerer

(und das Team vor und hinter den Kulissen)